Sie sind hier: Aktuelles » Speisekartoffelmarkt

Speisekartoffelmarkt

Zurzeit verhält sich der Markt eher ruhig. Die Optik wird von Seiten des LEH nicht bejubelt, aber nach scharfer Sortierung akzeptiert.

Strahlend helle Premiumware bleibt knapp. Steht diese zur Verfügung, werden jedoch sehr gute Preise bezahlt. Generell liegen die Abzüge auf einem Niveau zwischen 15-20 %.
Die Exporte nach Osteuropa laufen umfangreicher als früher, wobei es regionale Unterschiede gibt. Im Süden scheint er belebter zu sein (Frachtvorteil) als im Norden. Eine Preiserhöhung findet dadurch jedoch nicht statt. Hinzu kommt, dass die im Osten oftmals gefragten Übergrößen in diesem Jahr nicht so reichlich vorhanden sind.

zurück zur Übersicht

 

Ein starker Partner für Sie

Auf dem Markt sehen wir unsere Position als Bindeglied zwischen der landwirtschaftlichen Produktion, den Verarbeitungsbetrieben, dem Lebensmitteleinzelhandel und dem Endkunden.
mehr...

Übersicht

Erfahren Sie alles über unser Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie.
mehr...