Silberschorf oder Colletotrichum?

Besonders in diesem Jahr wird an vielen Stellen über das massive Auftreten von Silberschorf geklagt.

Es ist jedoch fraglich, ob es sich in allen Fällen tatsächlich um Silberschorf handelt. Denkbar ist auch der Befall des Pilzes Colletotrichum coccodes. Die Knollen werden von dem Pilz vor allem im Feld, aber wahrscheinlich auch im Lager infiziert. Je länger die Verweildauer der Knollen im Boden, desto größer der Befall. Die silbrig glänzenden Läsionen hervorgerufen durch Colletotrichum, können leicht mit dem Silberschorf - Schadbild verwechselt werden. Colletotrichum - Läsionen sind jedoch unregelmäßiger und nicht so scharf abgegrenzt und sie beeinhalten für gewöhnlich dunkle Mikrosklerotien des Pilzes. Die beschriebenen Läsionen treten vor allem am Nabelende und auf der Unterseite der Knollen auf. Silberschorf und Colletotrichum können auch gleichzeitig auf den Knollen auftreten.
(Quelle: Dethlingen NEWSLETTER 14/2009)

zurück zur Übersicht

Ein starker Partner für Sie

Auf dem Markt sehen wir unsere Position als Bindeglied zwischen der landwirtschaftlichen Produktion, den Verarbeitungsbetrieben, dem Lebensmitteleinzelhandel und dem Endkunden.
mehr...

Damit Sie den Überblick behalten

haben wir Ihnen wesentliche Informationen in unserem Service-Bereich aufbereitet und frisch sortiert.
mehr...

Übersicht

Erfahren Sie alles über unser Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie.
mehr...